Wund Holding und Therme Group brechen gemeinsam zu neuen Thermen-Dimensionen auf

Die Therme Group RHTG GmbH Wien und die Wund Holding GmbH Friedrichshafen vereinbaren eine weitreichende strategische Partnerschaft.

Bereits seit vielen Jahren besteht eine enge Geschäftsbeziehung zwischen der Therme Group RHTG GmbH, Wien (TG) und der Wund Holding GmbH, Friedrichshafen (WH).

Josef Wund als Gründer der Wund Gruppe hat mit seinen einzigartigen Thermen und Badewelten einen weltweit neuen Standard für Wellnesseinrichtungen und Freizeitbäder eingeführt und als Visionär alle berührt und inspiriert, die mit ihm gearbeitet haben.

TG hat mit dem Projekt Therme Bukarest das Erste LEED Platinum- Thermen-Projekt der Welt erstellt und somit als einziges Unternehmen der Bäderbranche den höchsten Standard der Nachhaltigkeit erreicht. (Näheres zu LEED „Leadership in Energy and Environmental Design“, dem weltweit erfolgreichsten Klassifizierungssystem für nachhaltige Gebäude, unter https://new.usgbc.org/leed)

Die enge, persönliche Beziehung zwischen dem Architekten und Unternehmer Josef Wund und Dr. Robert Hanea, dem Vorstand der Therme Group, hat es bereits bisher beiden Unternehmen ermöglicht, jeweils eigene Lösungen zu entwickeln, welche die Bäderwelt nachhaltig verändert und neue Maßstäbe gesetzt haben.

Auf der Basis der ausgezeichneten Erfahrungen der letzten Jahre, haben sich die beiden Unternehmen entschlossen, ihre Kooperation zu vertiefen und eine umfangreiche strategische Partnerschaft einzugehen. Diese strategische Partnerschaft gründet auf den weltführenden Technologien beider Unternehmensgruppen und soll insbesondere im Bereich der Nachhaltigkeit die marktführende Position ausbauen.

Dr. Robert Hanea, Vorstand der TG: „Die Partnerschaft ist ein natürlicher Schritt für beide Unternehmen und wird im Zukunftsmarkt der hochwertigen Thermen und Badewelten die Position zum „Global Player“ ersten Ranges konsolidieren. Josef Wund war meines Erachtens der Vater der modernen Thermenwelt und wir alle haben ihm viel zu verdanken. Gemeinsam werden wir das Thema Therme in neue Dimensionen bringen.“

Edelfried Balle, der Geschäftsführer der Wund Holding: „Die Therme Group ist mit ihrer internationalen Ausrichtung für uns der ideale Partner. Nachdem das Erbe unseres Gründers Josef Wund geregelt ist, können wir gemeinsam die sich bietenden Marktchancen optimal nutzen. Ein erster konkreter Schritt ist die Zusammenführung des architektonischen und technischen Knowhows in der Therme ARC GmbH. Dies erlaubt es uns, die weltweit einmalige und geballte Fachkompetenz in Konzeption, Planung, Bau und im Betrieb von großen Thermen bestmöglich einzusetzen.“ Im Zuge dessen übernimmt Edelfried Balle nunmehr auch das Amt des Geschäftsführers der Therme ARC GmbH.

Weitere gemeinsame, internationale Projekte sind in Planung. Weitere Details werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben.

Wien/Friedrichshafen, 27. Januar 2020