EWA-Benchmark 2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitgliedsbäder der EWA,

der Erfolg unseres Bäder-Benchmarks in den letzten Jahren zeigt, dass das Interesse an betrieblichen Kennzahlen zur Einordnung des eigenen unternehmerischen Erfolges ungebrochen ist. Die Mindeststandards unseres Verbandes hinsichtlich der Größe und des Ausstattungsumfangs der  Mitgliedsbäder beeinflussen die Vergleichbarkeit zwischen den einzelnen Betrieben positiv. Wie in den Vorjahren, sind auch diesmal alle Mitgliedsbäder der EWA eingeladen, sich  an der Befragung zu beteiligen. Die Datenübermittlung erfolgt über eine Onlinemaske, welche Sie über den Link am Ende des Textes oder gleich hier auf der Seite erreichen.

Um es Ihnen zu ermöglichen, die gefragten Daten vorab in Ihrem Unternehmen zu ermitteln und zusammenzutragen, ist eine Ausfüllhilfe als PDF angefügt. Bitte bewahren Sie diese noch einige Zeit für den Fall auf, dass Unklarheiten oder Rückfragen bestehen. Beachten Sie dabei auch, dass die durch Sie online eingegebenen Daten nicht durch Sie gedruckt oder lokal gespeichert werden können.

Bitte füllen Sie die einzelnen Werte so vollständig und präzise wie möglich aus, da nur so eine hohe Reliabilität der Ergebnisse gewährleistet werden kann. Wie schon in den Vorjahren, werden die Auswertungen nur den teilnehmenden
Bäderanlagen zur Verfügung gestellt.

Einsendeschluss ist der 26.08.2018. Sollten Sie diesen Termin nicht einhalten können, bitte wir um eine kurze Rückmeldung an kuehne@ewa.info. Erste Ergebnisse werden, abhängig von der Zahl der Teilnehmer, bis Ende
Oktober vorliegen.

Hier können Sie die Ausfüllhilfe EWA-Benchmark 2018 aufrufen und hier geht es zum Onlineformular:

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 0911 2406145 oder kuehne@ewa.info zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine Ihre Beteiligung!