Europäische Verbände der Freizeitwirtschaft appellieren an den EU-Kommissionspräsidenten: Soforthilfen für unsere Branche!

In einem gemeinsamen Schreiben an EU-Kommissar  Thierry Breton fordern elf Verbände der europäischen Freizeitwirtschaft Soforthilfen für die durch die Pandemie in ihrer Existenz bedrohten Unternehmen der Freizeitbranche. Auch die European Waterpark Association hat sich der Initiative der International Association of Amusement Parks and Attractions angeschlossen. Das Schreiben an Kommissar Breton finden Sie hier.