Corona-Virus: Wichtige Informationen für Bade- und Saunagäste

Liebe Gäste,

vielleicht haben Sie sich auch schon die Frage gestellt, ob man angesichts der Meldungen über die Ausbreitung des Corona-Virus (auch als SARS CoV-19 oder SARS CoV-2 bezeichnet) lieber auf einen Bad- oder Saunabesuch verzichten sollte? Bekanntermaßen stärken Baden und Saunieren die Abwehrkräfte – aber kann man sich hier auch anstecken?

Der Corona-Virus wird in erster Linie durch die sogenannte „Tröpfcheninfektion“, also zum Beispiel beim Niesen, und durch direkten Hautkontakt übertragen. Daher gelten die gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie bei einer Erkältung oder Grippe: Wer Anzeichen einer Grippe, wie Husten, Fieber oder Kratzen im Hals verspürt, sollte auf den Besuch eines öffentlichen Bades oder einer Saunalandschaft verzichten.

Wer keines dieser Anzeichen bei sich feststellt, kann weiterhin unbeschwert Bade- und Saunaspaß genießen. Wir empfehlen Ihnen aber, vorsichtshalber folgende Regeln einzuhalten:

Auch wenn das Corona-Virus nicht durch Badewasser übertragen werden kann, sollte es aus allgemeinen hygienischen Gründen selbstverständlich sein, dass Sie gründlich duschen, bevor Sie in ein Becken steigen. Auch vor dem Saunabesuch sollte eine gründliche Reinigung in der Dusche erfolgen.

Grundsätzlich sollten Sie den allgemeinen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts folgen. Diese umfassen etwa gründliches Händewaschen nach dem Besuch einer Toilette und den (Einmal-)Gebrauch von Papiertaschentüchern. Beim Niesen sollten Sie die Armbeuge vor die Nase halten, nicht die Hände.

Halten Sie in der Sauna Abstand zu Ihren Sitznachbarn (mindestens eine Saunatuchbreite) und vermeiden Sie direkten Hautkontakt. Ist die Sauna etwa bei einem Aufguss bereits sehr voll, sollten Sie lieber eine andere Kabine aufsuchen.

Als reine Vorsichtsmaßnahme haben die meisten unserer Bäder die Reinigungsintervalle verkürzt und die regelmäßigen Desinfektionsmaßnahmen intensiviert. Wir beobachten permanent die Entwicklung und sind darauf vorbereitet, bei Bedarf weitere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Aktuell gibt es aber keinen Anlass dafür. Wer regelmäßig schwimmt und in die Sauna geht, der stärkt sein Immunsystem und ist daher weniger anfällig für Krankheiten, die durch Viren übertragen werden können.

Wir wollen, dass Sie sich wohlfühlen und tun alles dafür, dass Sie Ihre „Auszeit“ in unseren Bädern genießen können!