96º – Ausstellung auf der AQUANALE in Köln

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Nachdem wir uns im vergangenen Jahr aus Anlass der INTERBAD-Messe in Stuttgart sehr erfolgreich dem Thema „Neue Attraktionen für Kinder und Familien“ gewidmet haben, wollen wir in diesem Jahr zur AQUANALE in Köln gemeinsam mit der Kölnmesse ein ähnlich interessantes Ausstellungskonzept umsetzen, das sich mit neuen Attraktionen für Sauna- und Wellnesslandschaften in Freizeitbädern und Thermen befasst. Der bewusst zweideutige Titel „96º“  – in Celsius entspricht der Wert annähernd dem Siedepunkt von Wasser und der höchsten Temperatur in finnischen Saunen, in Fahrenheit der Temperatur des menschlichen Körpers – spielt darauf an, dass die Besucher von Freizeitbädern und Thermen (und hier vor allem der Wellnessbereiche) immer neue Reize und Erlebnisangebote erwarten. Entsprechend werden in der Sonderschau Innovationen im Saunabau ebenso vorgestellt wie die Anwendung von Kältetherapien und deren Inszenierung in Wellnesswelten. „96º“ steht im Zentrum des EWA-Village, in dem der Qualitätsverband der europäischen Freizeitbäder und Thermen aus Anlass der AQUANALE die Leistungsstärke seiner Mitgliedsunternehmen präsentieren wird. Um diese Ausstellung zu einem Erfolg zu machen, sind wir wie im vergangenen Jahr auf die Unterstützung unserer Mitgliedsunternehmen angewiesen. Wir möchten Sie daher herzlich einladen, mit uns Kontakt aufzunehmen, wenn Sie:

  • ein innovatives Wellnessprodukt, vergleichbar der „Sensorium“-Liege mit 360º-Projektion, die wir im vergangenen Jahr vorgestellt haben, entwickelt oder in ihrem Bad aufgestellt haben,
  • ein innovatives neues Gestaltungsprojekt für einen Sauna-, Kälte- oder Anwendungsraum entwickelt oder in ihrem Bad umgesetzt haben,
  • ein innovatives Gestaltungskonzept für Ihren Spa- und Wellnessbereich realisiert haben.

Besonders interessiert sind wir an Modellen oder realen Exponaten, an 3D-Simulationen und an Originalzeichnungen und Renderings.

Die Teilnahme an der Sonderausstellung ist für Sie kostenfrei, Sie müssen lediglich den An- und Abtransport der Exponate und ggf. deren Aufstellung organisieren. Die Ausstellungsobjekte werden mit einheitlichen, von uns gestalteten Info-Stelen präsentiert. Sie haben die Möglichkeit, kostenfrei Prospekte auszulegen, dürfen aber keine eigenen Roll-Ups o. ä. aufstellen.

Wir behalten uns ausdrücklich eine Auswahl der Exponate vor, wobei das maßgeblichen Kriterien die Innovation und in die möglichst optimale Integration in das Gesamtkonzept der Ausstellung sind.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge mit einer kurzen Beschreibung in Text und Bild möglichst umgehend an batz@ewa.info, da die Ausstellungsfläche begrenzt ist.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!